Der Morgen

TextErnte


[Foto: herzogbr, by-nc-sa]

Die TextErnte auf Hertz 87.9 – alle zwei Wochen montags um 20 Uhr

In der TextErnte senden wir Mitschnitte aus der lokalen Literatur-Szene. Dabei kann es sich um Buchpräsentationen handeln, kritische oder satirische Lesungen, Lyrik, Lustiges oder Ernstes, Kabarett oder Poetry-Slam – ein vielfältiges Potpourri des gesprochenen Wortes.


WDH: Spezial Subkultur “Breakdance”

breakdance

Montag, den 19. Januar 2015 um 20 Uhr und Samstag, den 31. Januar 2015 um 14 Uhr

Breakdance war ursprünglich ein Teil der HipHop-Bewegung unter afroamerikanischen Jugendlichen in Manhatten und der Bronx. Der Streetdance bietete den Jugendlichen einen Ausgleich zu Kriminalität und der Gewalt in Sraßen-Gangs. Heute fordert Breakdance den Tänzern höchste Disziplin und athletische Fähigkeiten ab und hat sich als anerkannte Tanzform etabliert.
Einer der ersten in der Szene und noch heute eine große Nummer ist Kwikstep. Der US-Amerikaner aus der Bronx war im Desperados und plauderte dort über seine Herkunft und das Tanzen. Was für ihn die Besonderheiten der Subkultur “Breakdance” sind, wie er aufgewachsen ist und was er von sozialen Netzwerken hält, könnt ihr in der heutigen TextErnte hören.

Foto: Jan Zimmermann Lizenz: CC BY-SA 2.0

Bielefelder BBB Lesung

BBB_Schlussmitlustig

Montag, den 5. Januar 2015 um 20 Uhr und Samstag, den 10. Januar 2015 um 14 Uhr

Die Bielefelder BBB`s – wenn gleich vier Alliterationen aufeinander treffen, kann es ja nur gut werden! Darum (und vielleicht noch aus ein paar anderen Gründen) haben sich die vier Bielefelder Backes, Beune und Brohm zusammengetan und gemeinsam Literatur zu schaffen. In unterschiedlichsten Varianten – von Geschichten über Essays bis hin zu Kritiken. Ob der Alltag unterhaltsam analysiert wird oder der Fußball kritisiert…und dafür bietet die Bielefelder Mannschaft ja viel Freiraum.
Wir waren am 4.12.2014 auf der Lesung der drei Kultliteraten aus Bielefeld, in der TextErnte könnt ihr die Lesung nachhören oder wer sie verpasst hat neu genießen.

Foto: Kulturverein Bielefeld e.V.

Live: “Micha-El Goehre”

pony-A

Montag, den 8. Dezember 2014 um 20 Uhr und Samstag, den 13. Dezember 2014 um 14 Uhr

Wenn es darum geht die Schwierigkeiten des Lebens zu beschreiben, sind wir selten um einigermaßen ironische Kommentare verlegen. Der Titel des neuesten Buchs des Bielefelder Autors Micha-EL Goehre spielt mit genau so einem Spruch: “Wenn das Leben kein Ponyhof ist, warum liegt dann Stroh in der Ecke?” Damit ist eigentlich auch schon der Inhalt erklärt: Micha-El Goehre erzählt bunte Anekdoten rund um “Pärchenscheiße”, Opas, die von Fliegeralarmen erzählen und Pubertätskatastrophen. Wenn ein Feuilletist darüber erzählen würde, wäre es vielleicht ganz nett… Micha-El Goehre ist aber bekennender Metallfan und schaut bei uns live im Studio vorbei. Es gibt Gelesenes und noch die ein oder andere Zusatzinformation…

Moderation: Maureen Welter
Redaktion: Nina-Sandra Graf, Maureen Welter

7. Hörsaal-Slam 2014

Montag, den 24. November um 20 Uhr

Der Poery Slam – eine beliebte Disziplin in Bielefeld. Der siebte Hörsaal Slam war auch diesmal wieder voll besucht. Die Slammer hatten Texte unterschiedlichster Art im Gepäck. Es wurde hinter Masken von drogenabhängige Diven geblickt, unser Fleischkonsum angeprangert oder einfach Erfahrungen aus dem Single-Leben geteilt. Der Hörsaal Slam, der vom Campus TV Bielefeld organisiert wird, hatte wieder einige unterhaltsame, literarische Premieren anzubieten. Und wer weiß, vielleicht ist auch das nächste 4 Millionen Youtube-Video dabei…

Foto: Sven Stickling

AKTUELLER SONG

M83 -
Midnight City (Album Version)

Mehr Musik

Livestream

Das Team

Uns folgen

Facebook F Twitter Bird RSS

SUCHE


Kommerz