Der Morgen

Announcement: Podcasts bei Hertz 87.9

RSS-Logo

Hier findet ihr Beiträge und Interviews als MP3-Audio aus dem Hertz 87.9-Programm. Ihr könnt die Audio-Dateien direkt anhören oder herunterladen (rechtsklick, “Speichern unter…”).

Wollt ihr unseren Podcast abonnieren, benutzt folgenden Link:

 http://www.radiohertz.de/beta-site/category/podcasts/feed/


Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit

Erstausstrahlung: 13.01.2015
Redakteur: Mario A. Sarcletti
Thema: Interview mit dem Politologen Markus End über seine Studie zu Antiziganimsus in den Medien

Vorurteile gegen Sinti und Roma sind Jahrhunderte alt, oft waren und sind sie Vorwand für ihre Verfolgung. Auch hierzulande sind antiziganistische Einstellungen immer noch weit verbreitet und werden aktuell im Zusammenhang mit der Migration aus Osteuropa offen artikuliert. Auch in den Medien: „Es kommen nicht nur Roma – es kommen auch Akademiker“, überschrieb heute.de 2013 einen Artikel zur „Armutszuwanderung“. Und die RBB-Abendschau behauptete 2011: „Überall dort, wo viele Romas (!) auftauchen, gibt’s Probleme und keinerlei Lösungen.“
Dies sind nur zwei von zahlreichen Beispielen aus den vergangenen Jahren, die in der Studie „Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit“ zu finden sind. Erstellt hat sie der Politologe Markus End für das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma. Ziel war es Strategien und Funktionsweisen von antiziganistischen Stereotypen in Medienberichten der vergangenen Jahre zu analysieren – und wie diese Negativzuschreibungen reproduziert werden.
Hertz 87.9-Redakteur Mario Sarcletti hat mit Markus End gesprochen und ihn als erstes gefragt, was er denn genau untersucht hat.

Einar Stray Orchestra

a75dfa_2d530e54e47143a88242c045244bca66.jpg_srz_p_1020_680_75_22_0.50_1.20_0.00_jpg_srz
Foto: Simon Skreddernes
„Wunderkind, genial, Next big thing“: mit Superlativen wurde in der Musikpresse beim erscheinen vom aktuellen Album „Politricks“ von der norwegischen Indie-Band Einar Stray Orchestra nicht gespart. Hertz 87.9 Redakteur Conor Körber hat Bandleader Einar Stray und Band vor ihrem Konzert im Oktober 2014 in Münster zum Interview getroffen. Wie sie mit dem Dasein als Kritikerlieblinge und Geheimtipp umgehen, was sie mit ihrem Landesgenossen Moddi verbindet und mit welchen anderen Künstlern sie gerne mal kollaborieren würden, haben sie im Gespräch erzählt.

Gerhard Sagerer

Mittwoch, den 10. Dezember 2014 um 16 Uhr
Dienstag, den 23. Dezember um 9 Uhr

Foto: Universität Bielefeld

Am 10. Dezember haben wir zu Ehren unseres 14jährigen Geburtstag eine 14stündige Jubiläumssendung gestaltet. Verschiedene Gäste waren eingeladen, unter anderem auch der Rektor der Universität, Gerhard Sagerer. Im Interview mit Hertz 87.9 Redakteurin Ramona Westhof sprach er über die alten Zeiten als man noch in der Uni rauchen konnte, wie er als Rektor studentischen Protest erlebt, und was das Schöne daran ist, ein Campusradio in der Uni zu haben.

Zum Podcast:

Alternative Abspielmöglichkeit:
[Hier klicken]

Hertz International am 10.12.2014


Foto: qbac07 (CC BY-NC 2.0)

Moderation: Juliane Jesse
Redaktion: Simon Siemianowski und Evgenia Muravyeva

Immer neue Maßnahmen unternehmen die USA, um die illegale Migration über Mexiko in den Griff zu bekommen… Doch die Verschärfung der Grenzkontrolle kann den Migrantenfluss nicht stoppen. Das gefährliche Unternehmen der illegalen Grenzüberquerung fordert immer mehr Opfer: Viele schaffen es nicht bis in die USA und sterben auf dem Weg zu ihrem Traum vom neuen Leben.
Warum nehmen viele  Menschen weiter diesen lebensgefährlichen Weg auf sich? Inwiefern sind die USA selbst Schuld an der Situation? Und wie kann die Erfahrung der illegalen Grenzüberquerung inspirierend sein?
In unserer heutigen Sendung versuchen wir die Antwort auf diese Fragen zu finden. Dafür reden wir mit Experten von beiden Seiten und schauen auch, wie sich die Filmemacher mit dem Thema auseinander setzten.

Links zur Sendung
Caminata Nocturna
Caminata Nocturna – Night Hike
El-Salvador-Gruppe im Welthaus

Podcastas zur Sendung

Der Soziologe Prof. Dr. Alejandro Portes (Princeton University) im Gespräch mit Simon Siemianowski über die “second generation”, die Kinder lateinamerikanischer MigrantInnen in den USA:

Sowie zu Herkunft und Lösungsmöglichkeiten des aktuellen Grenzkonfliktes:

Wie man aus der illegalen Grenzüberquerung ein Touristen-Entertainment machen kann – ein Beitrag von Evgenia Muravyeva:


AKTUELLER SONG

element of crime -
strassenbahn des todes

Mehr Musik

Livestream

Das Team

Uns folgen

Facebook F Twitter Bird RSS

SUCHE


Kommerz