Der Morgen

Mixtape

Mixtape – Analog ist besser

Viele erinnern sich bestimmt an die Zeiten, in denen Musik als Zeichen von Zuneigung verschenkt wurde. Denn ein Mixtape kann mehr sagen als 1000 Bilder. Heutzutage in der digitalen Musikwelt ist das beschaffen und weitergeben von Musik zwar einfacher aber auch weniger persönlich. Wir wollen das ändern! Deswegen schenken wir euch jeden Dienstag ab 20 Uhr ein 60-minütiges Mixtape.

Hier findet ihr das Mixtape-Archiv

Mixtape am 23.09.2014

2014-09-23 - Mixtape
Foto: karla31 Lizenz: CC by 2.0 DE

Thema: Sehnsuchtsschwindel
Redakteur: Jan-Willem Droste

Es wird wieder dunkler, der Sommer ist vorbei und bei manch einem fängt die Sehnsucht an. Die Sehnsucht nach der Fremde, die Sehnsucht nach Menschen die man nicht sehen kann, die Sehnsucht nach Gefühlen die verloren gegangen scheinen, die Sehnsucht nach dem Besonderen. Aber begeben wir uns nicht immer etwas zu bereitwillig in solche Sehnsuchtzustände? Die Songs dieses Mixtapes drehen sich um die Frage was man will, was man braucht und was man vermisst. Irgendwann ist ja doch wieder alles gut und Leiden gehört doch auch dazu. Vor allem wenn man die richtige Musik dazu hört.

Seite A:

Nick Drake – One of these things first
Brokeback Mountain OST – The Maker Makes
Kirsten Barry – Ordinary Life
Bonobo – Stay the Same
Danger Mouse & Daniele Luppi – The Rose with a broken neck
Bonnie Prince Billy – Wolf Among Wolves
Grizzly Bear – Foreground (Blue Valentine OST)

Seite B:

Counting Crows – Colorblind
Colin Hay – I just don’t think ill ever get over you
Bonnie Prince Billy – Even if Love
The Verve – Bittersweet Symphony
Danger Mouse & Daniele Luppi – Season’s Trees
Desire – Under your Spell
Frou Frou – Let Go

Mixtape #134 (16.09.2014)

and
Foto: Maxxl2Lizenz: public domain

thema: flucht / escape
redakteur: niko johann

die flucht (engl. escape) ist thematisch in vielerlei bereichen beheimatet. von der kleinen taste links oben auf dem computereingabegerät bis zur desolatverzehrenden weltflucht ist alles möglich. der gemeinsamkeit des wegkommens, ablehnens und des zurückweisens geschuldet, haftet flucht eine negative konnotation an. dieser blick versperrt jedoch das potential, welches eine flucht bietet. nämlich neue perspektiven und freiheit; mitunter das komplementär dessen was einst zur flucht verführte. gemeinsam mit enrique iglesias et al. geben wir uns auf die suche nach all jenen dingen, die hinter dem horizont warten und uns dem alltag entfliehen lassen.

seite a:
alice cooper – escape
my brightest diamond – escape routes
editors – escape the nest
die toten hosen – no escape
the rifles – the great escape
enrique iglesias – escape
tiesto – escape me
matisyahu – escape

seite b:
architecture in helsinki – escapee
zebrahead – the sweet escape
girls in hawaii – plan your escape
foster the people – fire escape
woodkid – the great escape
distemper – can’t escape from yourself
northern lite – no escape
2 unlimited – escape in music

Mixtape #133 (02.09.2014)

and
Foto: Nemo Lizenz: public domain

thema: die welt der computer
redakteur: niko johann

00101110 01110100 01101000 01100101 01110010 01100101 00100000 01101001 01110011 00100000 01101110 01101111 00100000 01101000 01101001 01100100 01100100 01100101 01101110 00100000 01100011 01101111 01110111 00100000 01101100 01100101 01110110 01100101 01101100 00101110 00101110

seite a:
deichkind – ich und mein computer
bonaparte – computer in love
klangkarussel – netzwerk (adam freeland rmx)
kraftwerk – computerworld (klick mix)
adam green – computer show
evil hectorr – 8 bit computers
helge schneider – ich drück die maus

seite b:
france gall – der computer nr.3
weird al yankovic – dont download this song
slime – computerstaat
lulu und die einhornfarm – computer ganz
bad religion – i love my computer
in flames – moonshield (c64 karaoke version)
starsplash – computerliebe (holzäpfel & fritze rmx)
daft punk – motherboard

Mixtape #132 (26.08.2014)

u.k.
Bild: geralt CC0 1.0 Universell

Thema: Music From UK
Redakteur: Jan-Michael Stiegelmeier

Heaven take my soul, and England keep my bones! (William Shakespeare – King John)

Es gibt zu viele, um eine irgendwie repräsentative Auswahl treffen zu können: gute Musiker aus dem Vereinigten Königreich. Eine sehr subjektive Auswahl gibt es in unserem heutigen Mixtape.
Ohne besonderen Anlass, eher aus Platzgründen, nicht dabei sind – inter alia – The Cure, The Smiths, Joy Division, New Order, Talk Talk, White Lies, Wire, Franz Ferdinand, The Beatles, Stereophonics, Oasis, Maximo Park, Arctic Monkeys, Glasvegas, Ladytron, Sex Pistols, The Clash, The Adverts, The Chemical Brothers, Frank Turner, British Sea Power, Razorlight, Snow Patrol, Travis, Gorillaz, Muse, Radiohead, Faithless, Test Icicles, Babyshambles, The Subways, Black Sabbath, Feeder, Daughter, 999, UK Subs, The Kooks, The Boxer Rebellion, Aerogramme &c.

Seite A

Sneaker Pimps – Kiro TV
Frightened Rabbit – Swim Until You Can’t See Land
Manic Street Preachers – If White America Told The Truth For One Day Its World Would Fall Apart
Blur – Out Of Time
Joy Formidable – Austere
Biffy Clyro – A Whole Child Ago
Gallows – I Dread The Night
McLusky – Dethink To Survive
Bauhaus – She’s In Parties

Seite B

Portishead – Machine Gun
Bloc Party – We Are Not Good People
Art Brut – Axl Rose
basement Jaxx – U Don’t Know Me
Blood Red Shoes – Cigarettes in the Dark
Metronomy – Everything Goes My Way
We Were Promised Jetpacks – Human Error
The XX – VCR
The Libertines – Delaney

AKTUELLER SONG

Basteroid -
I, the Schnitzelmachine

Mehr Musik

Livestream

Das Team

Uns folgen

Facebook F Twitter Bird RSS

SUCHE


Kommerz