Der Morgen

ImGespräch

ImGespräch – das Talk-Format auf Hertz 87.9.
Jeden Donnerstag von 20 bis 21 Uhr gibt es Interviews und Gespräche aus den Bereichen Musik, Literatur, Kultur, Film und vielen mehr.

ImGespräch – immer donnerstags abends um 20 Uhr, die Wiederholung immer sonntags um 16 Uhr.


Deine Lakaien

Donnerstag, den 12.11.2014 um 20 Uhr
Sonntag, den 15.11.2014 um 16 Uhr

Foto: Jörg Grosse Geldermann

Deine Lakaien haben in ihren mittlerweile 28 Jahren Bandgeschichte schon so einige Stempel aufgedrückt bekommen: von Gruftie-Wave über Gothik Pop bis hin zu Avantgarde und Kritikerlieblingen. So richtig passen wollen sie aber in keine dieser Schubladen. Zu ungewöhnlich ist ihre Musik, die von Wave inspirierter Elektronik über rein akustische Stücke bis hin zu sehr experimentellen Soundkollagen reicht. Ihr aktuelles Album “Crystal Palace” bildet da keine Ausnahme. Hertz 87.9 Redakteur Conor Körber traf die Altmeister vor ihrem Konzert am 04.10.2014 in Köln, um mit ihnen u.A. über ihren Bezug zur “dunklen” Szene, ihre Wandlung hin zu Kritikerlieblingen, aber auch Politik zu plaudern.

Diary of Dreams

Donnerstag, den 06.11.2014 um 20 Uhr
Sonntag, den 09.11.2014 um 16 Uhr

Die deutsche Dark Electronic Band Diary of Dreams wurde 1989 vom Adrian Hates gegründet.
Das erste Album „Cholymelan“ veröffentlichte Hates 1994.
Kurz zuvor sammelte er seine erste Bühnenerfahrung als Basist bei den Goth Rockern Garden of Delight.
20 Jahre und 12 Studioalben später erfreuen sich Diary of Dreams stets wachsender Beliebtheit, auch außerhalb der schwarzen Szene.
Im Frühjahr 2014 erschien das neue Studiowerk „Elegies in Darkness“. Das Album und die dazugehörige Tour kamen bei den Fans so gut an, dass die Band versprochen hat im Herbst weitere Konzerte zu spielen.
Katarina Mazurkiewicz sprach am 26. September 2104 in Görlitz mit dem Diary of Dreams Sänger und Mastermind Adrian Hates u.A. über seine musikalische Wegbegleiter der ersten Stunde und Jugendzimmer-Wohnaccessoires.

Bonaparte

Donnerstag, den 30.10.2014 um 20 Uhr
Sonntag, den 2.11.2014 um 16 Uhr

Foto: Ramona Westhof

Bonaparte sind bekannt für verrückte Kostüme und abgefahrene Tanzeinlagen auf der Bühne. In beidem sind sie (ein bisschen) moderater geworden, auch der Ton des neuen Albums “Bonaparte” ist ernster als der der Vorgänger. Conor Körber und Ramona Westhof haben für Hertz 87.9 mit Frontmann Tobias Jundt gesprochen. Dabei ging es nicht nur um das Erwachsenwerden der Band, sondern auch um Zensur und die Frage, für wie politisch sich Bonaparte bei all dem Klamauk eigentlich selbst halten.

Die Nerven

dieNerven © Fotos: Elisabeth Moch

Donnerstag, den 23.10.2014 um 20 Uhr
Sonntag, den 26.10.2014 um 16 Uhr

Die Nerven gelten derzeit als eine der besten deutschen Gitarrenbands. Mit ihrem Video zum Song „Angst“ haben sie für Furore gesorgt. Darin lassen sie sich von Tocotronic doubeln, die als Die Nerven in einem heruntergekommenem Jugendclub auftreten. Unsere Redakteurin Marlena Dorniak hat Kevin, Max und Julian von Die Nerven vor ihrem Konzert am 17. September im Bielefelder Nummer Zu Platz getroffen. Im Interview erzählen sie, was sie von Tocotronic und anderen deutschen Bands halten, klären euch über „Schweißmikrofone“ auf und verraten, wie eine Preisverleihung mit ihnen aussehen könnte.

Das komplette Interview könnt ihr hier im Podcast nochmal nachhören, oder bei den Kollegen von [Éclat] auch nachlesen.

Playlist zur Sendung:
1. Die Bösen
2. Morgen Breche Ich Aus
3. Eine Minute Schweben
4. Angst
5. Der Letzte Tanzende
6. Nichts Neues
7. Girlanden
8. Ein Stern, Der Deinen Namen Trägt
9. Sommerzeit Traurigkeit


AKTUELLER SONG

Lynn, Terry -
Kingstonlogic (Angry Mix)

Mehr Musik

Livestream

Das Team

Uns folgen

Facebook F Twitter Bird RSS

SUCHE


Kommerz